Verlassen der Informationsinsel

  • Technologien
  • Nach Typ sortieren
  • PLM
  • SLM
  • Blogbeitrag
Published on
2023-04-01
Written by
Nils Persson

Die Demokratisierung von Informationen ist ein Eckpfeiler für eine erfolgreiche digitale Transformation

Bei Projekten, die darauf abzielen, die Informationsabläufe in Produktentwicklungsunternehmen zu verbessern, beginne ich gerne damit, die aktuellen Informationsquellen und die dazwischen liegenden Prozesse auf einem Whiteboard abzubilden. Es vermittelt einen Kontext und ein besseres Verständnis für die Bedürfnisse und Herausforderungen der Organisation. In den meisten Fällen verwandelt sich das Whiteboard in eine Karte, die einen Archipel von Informationsinseln überblickt.

Diese Inseln sind durch die jahrelangen Anforderungen an den Informationsaustausch zwischen Systemen, Abteilungen und Menschen geprägt worden. In den meisten Fällen ist sich der Kunde der Schwächen der Lösung bewusst und weiß, dass sie durch eine besser durchdachte Lösung ersetzt werden könnte – „aber im Moment funktioniert sie“.

Nichts ist statisch

Unternehmen müssen damit beginnen, ihre Prozesse zu hinterfragen und zu bewerten. Die Phrase „So haben wir es immer gemacht“ hat ihnen gute Dienste geleistet, reicht aber einfach nicht mehr aus. Ich bin der festen Überzeugung, dass es für viele Unternehmen um Leben oder Tod geht. Diejenigen, die ihre Prozesse evaluieren und in den nächsten Jahren mit der Umgestaltung beginnen, werden überleben.

Da die Entwicklung immer anspruchsvoller wird, mit komplexen Produkten und mehr Markteinführungsterminen bei geringerem Budget, müssen die Mitarbeiter die richtigen Informationen zum richtigen Zeitpunkt erhalten. Dies kann nur durch die Zusammenarbeit während des gesamten Lebenszyklus des Produkts erreicht werden. Die Zusammenarbeit zwischen Abteilungen, Systemen und Prozessen wird dazu beitragen, nicht wertschöpfende Tätigkeiten zu eliminieren und die Entwicklungskosten niedrig zu halten, während gleichzeitig die Produktivität und die Qualität verbessert werden. Um in jeder Branche an der Spitze zu stehen, muss man sich heute vielleicht mehr denn je dort anstrengen, wo es darauf ankommt.

Herausfordernde Zeiten

Fertigungsunternehmen stehen vor schwierigen Zeiten. Abgesehen von der anhaltenden Krise und den möglichen Folgen, die sie nach sich ziehen könnte, gibt es auch die unvermeidliche Tatsache der alternden Belegschaft. Viele sind schon lange im Unternehmen tätig und kennen alle Abläufe im Detail. Sie haben die Informationsinseln mitgestaltet und sie bewohnen sie. Große Teile dieser Informationen könnten sehr wohl verloren gehen, wenn die alternde Belegschaft in ein paar Jahren in den wohlverdienten Ruhestand geht. Ihr Wissen kann nicht einfach in Universitätskursen, Online-Schulungen oder YouTube-Tutorials vermittelt werden.

Es müssen neue Mitarbeiter eingestellt und von Grund auf ausgebildet werden. Es handelt sich jedoch um eine neue Generation von Arbeitnehmern, die im oft Individualisten sind. Sie werden nicht jahrzehntelang bei einem Unternehmen bleiben, wie es viele der derzeitigen Mitarbeiter tun. Sie müssen ständig herausgefordert werden, um interessiert zu bleiben, und sie werden ihre Arbeitgeber in ihren Arbeitsmethoden herausfordern Wenn neue Kollegen das Wissen von ihren erfahreneren Kollegen übernehmen, könnten diese bereits auf dem Weg zu neuen, aufregenden Abenteuern in anderen Unternehmen sein, und Sie müssten wieder von vorne anfangen.

Die alternde Erwerbsbevölkerung und Informationsinseln sind zwei Beispiele für Herausforderungen, bei denen die digitale Transformation eine wichtige Rolle spielen wird.

Meiner Erfahrung nach sind die Kunden mit den erfolgreichsten digitalen Transformationsprozessen diejenigen, die einen sanften Schritt gemacht haben. Sie haben sich mit kleinen, aber zielstrebigen Schritten ihren Zielen genähert, was ihnen ein vertieftes Wissen darüber verschafft hat, wie ihr Unternehmen agiert und welche Möglichkeiten die digitalen Werkzeuge bieten. Die Erkenntnisse führen oft dazu, dass die Reise einen anderen Verlauf nimmt – und es ist einfacher, Entscheidungen für eine Reihe kleiner Projekte zu treffen, als für ein großes Projekt. Wenn man behutsam vorgeht und die Menschen in den Prozess einbezieht, besteht auch eine größere Chance, dass die Mitarbeiter die neuen Arbeitsweisen annehmen.

Verlassen der Insel

Wie fangen Sie also an? Mein Rat ist, diese Informationsinseln zu verlassen. Jede Digitalisierung setzt voraus, dass Sie die Kontrolle über Ihre Daten haben, und die Beseitigung isolierter Informationen ist ein notwendiger erster Schritt. Sie wird nicht nur die Qualität Ihrer Daten, sondern auch die Qualität Ihrer Produkte und Dienstleistungen verbessern. Sie wird den Zeitaufwand für nicht wertschöpfende Tätigkeiten verringern, Informationen sichern, wenn die alternde Belegschaft in den Ruhestand geht, und neue Talente mit modernen Arbeitsmethoden anziehen. Das Ergebnis ist nicht nur ein schneller Return of Investment, sondern auch ein hervorragender Start für Ihre Reise in die digitale Transformation.

Zum Weiterlesen empfehle ich diesen Artikel über Produktdatenmanagement, ein Werkzeug, das im Zeitalter der Digitalisierung eine Renaissance erlebt hat.

Wie wird dies in der Praxis umgesetzt? Werfen Sie einen Blick auf JBT, Axis oder EdiLog – Unternehmen, die sich den geschilderten Herausforderungen bereits gestellt haben.

Wenn Sie mehr über Product Lifecycle Management erfahren möchten, zögern Sie nicht, mit unserem Team in Kontakt zu treten.

Mit freundlichen Grüßen
Nils Persson

 

Social media

Follow us on our social media platforms


ÄHNLICHE BLOGBEITRÄGE

View all posts

PDSVISION wird Mitglied der GfSE

PDSVISION wird Mitglied der Gesellschaft für Systems Engineering (GfSE) zur...
Mehr erfahren

Unternehmen Weihnachtsspende – 10 Jahre kontinuierliche Unterstützung

Seit einem Jahrzehnt unterstützen wir Ärzte ohne Grenzen und unterstützen...
Mehr erfahren

Technische Berechnungen leicht gemacht

Technische Berechnungen leicht gemacht Mathcad Prime macht technische Berechnungen...
Mehr erfahren

Entfesseln Sie Ihren inneren Naturliebhaber: Freiwilligenarbeit in unseren nationalen Wäldern – Teil 2

Dies ist das zweite Update von Matt Sweitzer von PDSVISION. Matt verbrachte den...
Mehr erfahren

Optimiertes Änderungsmanagement

Die Welt hat einen Wirbelsturm von Veränderungen erlebt, doch das Wesen des...
Mehr erfahren

KeyShot 2023: Die neuesten Verbesserungen

Mit der neuen Version 2023 hat das KeyShot-Team eine Reihe von Verbesserungen...
Mehr erfahren

PDSVISION unterstützt die digitale Transformation mit Codebeamer 2.0: Entfesselte Produktivität und Kontrolle

Codebeamer 2.0 bringt erhebliche Leistungsverbesserungen mit sich.
Mehr erfahren

FLASH-LIDAR und die Auswirkungen auf die Unterhaltungselektronik

FLASH-LIDAR und die Auswirkungen auf die Unterhaltungselektronik Werfen wir einen...
Mehr erfahren