PTC Creo 8 – Was ist neu?

  • Technologien
  • Nach Typ sortieren
  • CAD
  • AR & VR
  • Blogbeitrag
Published on
2021-05-04
Written by
Mikko Hinkkanen

Die PTC-Familie der Konstruktionslösungen hat Zuwachs bekommen: PTC Creo 8 ist da!

Wenn ein Update für ein so wichtiges Produkt wie dieses veröffentlicht wird, sind wir hier bei PDSVISION sehr daran interessiert zu sehen, was neu ist, was verbessert wurde und was für unsere Benutzer von größtem Nutzen sein wird.

Wir sind ehrlich – wir sind aufgeregt! Dann wollen wir es Ihnen natürlich sagen! Hier sind wir also … ein Blog-Beitrag, in dem wir Sie über einige der wichtigsten Verbesserungen und Erweiterungen unseres Lieblings-CAD-Tools informieren können!

Beginnen wir mit den neuen Möglichkeiten, die Creo 8 bietet. Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass sich diese Veröffentlichung auf die folgenden Bereiche konzentrieren wird:

  • Benutzerfreundlichkeit & Produktivität
  • MBD & Detailing
  • Simulation & Optimierung
  • Additive und subtraktive Fertigung

Für fortgeschrittene Anwender empfehlen wir den PTC Knowledgebase Artikel CS337229, der alle Anwendungen und Erweiterungen in komprimierter Form abdeckt.

Die CAD-Benutzer-Ansicht

Anzeige

Eine neue Referenzdarstellung erleichtert das Erkennen und Verfolgen des Schnittpunktes zwischen der schattierten Referenzebene und der modellierten Geometrie.

Andererseits ist es auch in Ordnung, wenn Sie den bisherigen Standardstil beibehalten wollen.

Und Sie können jetzt …

  • mehrere Panels vom Dashboard und von der Anzeige lösen – und das alles zur selben Zeit.
  • Kontrolle über die Sichtbarkeit der Dimensionen im Sketcher gewinnen.
  • die Transparenzanzeige für Volumenkörper, Quilts und mosaikartige Geometrie einfach einstellen.
mit der Transparenzsteuerung in der Grafik-Werkzeugleiste die Transparenz von Körpern, Flächen und Mosaikgeometrien einstellen.

Konstruktionsbaum

Wie wir wissen, speichert der Modellbaum den Verlauf und die Reihenfolge, in der die Merkmale eines Modells erstellt wurden. In Creo 8 sind Features wie Quilts, benutzerdefinierte Gruppen, Körper und mehr in einem Konstruktionsbaum zusammengefasst. Der Konstruktionsbaum kann Seite an Seite mit dem Modellbaum angezeigt werden und auf diese Weise die Konstruktionssabsicht deutlicher vermitteln.

 

Snapshots

Neu in Creo 8 ist, dass Sie Snapshots Ihrer frühen Konstruktionsstadien betrachten können. Sie können mehrere Snapshots und Konstruktionsansichten parallel anzeigen, um die zugrunde liegenden Oberflächen zu untersuchen und die Notwendigkeit zu minimieren, sich im Modellbaum um das Feld „Hier einfügen“ herum zu bewegen. Diese Funktion ist im Rechtsklickmenü verfügbar, wenn Sie auf ein Feature im Modellbaum klicken.

Ein Snapshot in Creo 8.
Bohrungsfunktion in Creo 8
Bohrungsfunktion in Creo 8

Merkmale einer Bohrung

Auch die Bohr-Funktion wurde aktualisiert. Einige der neu hinzugefügten Funktionen sind:

Für alle Bohrungstypen stehen einfache Darstellungen zur Verfügung. Damit können Modelle mit vielen Bohrungen oder Lochmustern schneller erstellt werden.

Unterstützung von Multi-Bohrungs-Features mit der neuen skizzenbasierten Platzierungsoption, einschließlich Unterstützung von Referenzmustern basierend auf Multi-Bohrungs-Features.

Verbesserte Unterstützung von Standards, einschließlich Gewindebohrungen, kegelige Bohrungen und metrische Zwischenpassungen.

Verbesserte Optionen für das Thread-Handling.

Geodätische Kurven

Um sicherzustellen, dass der kürzeste Weg zwischen zwei Punkten dargestellt wird, führt Creo 8 geodätische Kurven ein. Um nur einige Beispiele zu nennen: Dies kann nützlich sein, um die Anordnung und Verteilung von Kabeln und Leitungen zu optimieren.

Blechbearbeitung

Die Regeneration im Blechbearbeitungsmodus wurde verbessert und das System fühlt sich intelligenter an. Außerdem ist es jetzt möglich, mehrere Wände gleichzeitig zu erstellen.

Baugruppen

Bei untrennbaren Baugruppen wurden auch einige begehrte Funktionen eingeführt. Diese Aktualisierungen sind besonders nützlich für diejenigen, die mit zugekauften Komponenten in ihren Baugruppen arbeiten. In Creo 8 ist es nun möglich, eine untrennbare Baugruppe einzufügen und folgendes zu tun:

  • Einbetten: Kopieren Sie die Komponente und betten Sie sie in Ihre eigene Baugruppe ein.
  • Extrahieren: Extrahieren der Komponente in ein neues eigenständiges Modell und Ersetzen der eingebetteten Komponente in der Baugruppe.
  • Untrennbar machen: Betten Sie die untergeordneten Komponenten in die ausgewählte Baugruppe ein.
  • Trennbar machen: Extrahieren Sie die eingebetteten Komponenten aus der ausgewählten Baugruppe.
  • Einbettung erstellen: Erstellen Sie eine neue eingebettete Komponente in der Baugruppe.

Außerdem kann eine untrennbare Baugruppe schneller aktualisiert werden, wenn eine neue Version des Bauteils vom Lieferanten geliefert wird.

Diese Funktion gehört zum Standardwerkzeugsatz für alle Benutzer.

Image MBD unterstützt Erfassungsmethoden für die Sammlung.

 

Model-Based Definition (MBD)

Mit Creo 8 werden einige leistungsstarke MBD- und Detaillierungswerkzeuge geliefert. Die Symbole wurden modernisiert und umfassen eine anpassbare Symbolgalerie, Definitionen, verbesserte Hintergrundbefehle und Arbeitsabläufe für die Bearbeitung und Platzierung von Symbolen.

MBD unterstützt nun Methoden zum Sammeln von Referenzen, die neue Galerie für Systeme und semantische Referenzen für Schweißsymbole.

GD&T Advisor für Baugruppen

Der GD&T Advisor unterstützt den Anwender bei der schnellen Erstellung von korrekten, feature-zentrierten geometrischen Toleranzen und Anmerkungen (GD&T). In früheren Versionen von Creo unterstützte der GD&T Advisor nur Teile, aber mit der Lizenz GD&T Advisor Plus können Sie jetzt die gleiche leistungsstarke Schnittstelle und die gleichen Funktionen auch für Baugruppen nutzen.

  • Schnelle Erstellung von Bemaßungen in GD&T Advisor
GD&T-Berater für Baugruppen

Simulation und generatives Design

In Creo 8 sind die generativen Tools noch leistungsfähiger geworden. Es wurden ein automatischer Umschlag, die Behandlung von Entwürfen, Radiusbeschränkungen und vieles mehr hinzugefügt. Durch die Möglichkeit, mehrere Prozesse gleichzeitig ablaufen zu lassen, können die Anwender nun während der Optimierung und Analyse an anderen Modellen arbeiten.

Mit den Verbesserungen in Creo Simulation Live wird standardmäßig die stationäre Strömungsanalyse unterstützt, und es wurden verschiedene Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit vorgenommen. Der Solver wurde auf Ansys 2021R1 aufgerüstet, um die schnellste verfügbare Solver-Technologie zu ermöglichen.

Die Creo Ansys Simulationstools ermöglichen eine verbesserte Netz- und Solversteuerung, einschließlich der Analyse großer Verformungen für eine realitätsnahe Designvalidierung. Außerdem wird der Export nach Ansys Mechanical unterstützt.

Die Systemadmin-Ansicht

Kommen wir nun zu den schwerwiegenden, aber notwendigen Aktualisierungen und Änderungen in der Systemadministration.

Wartungszeitraum

Das Konzept der Creo Enterprise Releases wurde mit Creo 4 eingeführt. Die Idee war, für bestimmte Versionen von Creo Parametric wesentlich längere Wartungszeiträume vorzusehen, um Unternehmen die Möglichkeit zu geben, das Programm zu implementieren, ohne ein weiteres Upgrade innerhalb des nächsten Jahres planen zu müssen. Die Enterprise Releases von Creo Parametric sind Creo 4 und Creo 7, während Creo Parametric 5 und 6 sogenannte Standard-Releases sind, die einen kürzeren Supportplan haben. Dies ändert sich jedoch mit Creo Parametric 8. Um die von Creo-Anwendern geforderte Unterstützung mehrerer Creo Releases zu verbessern, ändert PTC ab April 2021 die Support-Kadenz für alle neuen Creo Releases.

Beginnend mit der Veröffentlichung von Creo 8.0.0.0 im April 2021 werden alle neuen Creo-Versionen für insgesamt 4 Jahre unterstützt. In den ersten 2 Jahren von Creo 8 werden die Wartungsversionen vierteljährlich ausgeliefert. In den darauffolgenden Jahren werden die Wartungsversionen in einem geringeren Rhythmus veröffentlicht.

Browser

Der eingebettete Browser in Creo Parametric wurde mit Chromium Browser Version 85 aktualisiert. Der standardmäßig eingebettete Browser von Creo Parametric ist nach wie vor der Internet Explorer. Sie können den Standard-Browser jedoch mit der Konfigurationsoption windows_browser_type in Chromium ändern.

Java

Java-basierte (J-Link oder Java Object Toolkit) Anpassungen werden mit dem Update auf Java 11 unterstützt. Das Java Update betrifft auch Creo Product Insight, das mit ThingWorx oder Windchill PLM Connector verbunden ist, aber für die reguläre Kommunikation mit Windchill muss Java nicht installiert werden.

  • Lizenzierung und Plattformunterstützung
  • Was die Datenverwaltung betrifft, so wird Creo Parametric 8 von den folgenden Windchill-Versionen unterstützt:
  • Windchill 11.1 M020 CPS17
  • Windchill 11.2.1.7
  • Windchill 12.0.2.0 (Geplant)
  • Windchill 12.0.2.0 (Geplant)

Es wird empfohlen, den PTC-Lizenzserver auf 11.17.1.0 zu aktualisieren. Ausführliche Informationen finden Sie in der PTC Knowledgebase unter CS338183 und CS311485. Die Installation des Lizenzservers wurde von der Installation von Creo Parametric getrennt. Praktisch aus Sicht des Systemadministrators ist auch, dass der Lizenzserver auch als separates Installationsmedium zur Verfügung steht.

Zusammenfassung

Alles in allem scheint Creo 8 eine weitere starke Version von PTC zu sein. Die Verbesserungen und neuen Funktionen in der Kernfunktionalität werden den Modellierungsprozess bei der Erstellung und Verwaltung beschleunigen, dank der neuen Konstruktionsbaumfunktionen, der Verwaltung von untrennbaren Baugruppen, dem verbesserten Blechbearbeitungs-Modus die Liste geht weiter.

Darüber hinaus werden die Verbesserungen in Bereichen wie Simulation, additive und subtraktive Fertigung und generatives Design sehr geschätzt.

Social media

Follow us on our social media platforms


ÄHNLICHE BLOGBEITRÄGE

View all posts

PDSVISION wird Mitglied der GfSE

PDSVISION wird Mitglied der Gesellschaft für Systems Engineering (GfSE) zur...
Mehr erfahren

Unternehmen Weihnachtsspende – 10 Jahre kontinuierliche Unterstützung

Seit einem Jahrzehnt unterstützen wir Ärzte ohne Grenzen und unterstützen...
Mehr erfahren

Technische Berechnungen leicht gemacht

Technische Berechnungen leicht gemacht Mathcad Prime macht technische Berechnungen...
Mehr erfahren

Entfesseln Sie Ihren inneren Naturliebhaber: Freiwilligenarbeit in unseren nationalen Wäldern – Teil 2

Dies ist das zweite Update von Matt Sweitzer von PDSVISION. Matt verbrachte den...
Mehr erfahren

Optimiertes Änderungsmanagement

Die Welt hat einen Wirbelsturm von Veränderungen erlebt, doch das Wesen des...
Mehr erfahren

KeyShot 2023: Die neuesten Verbesserungen

Mit der neuen Version 2023 hat das KeyShot-Team eine Reihe von Verbesserungen...
Mehr erfahren

PDSVISION unterstützt die digitale Transformation mit Codebeamer 2.0: Entfesselte Produktivität und Kontrolle

Codebeamer 2.0 bringt erhebliche Leistungsverbesserungen mit sich.
Mehr erfahren

FLASH-LIDAR und die Auswirkungen auf die Unterhaltungselektronik

FLASH-LIDAR und die Auswirkungen auf die Unterhaltungselektronik Werfen wir einen...
Mehr erfahren