Der Handwerker und der Gentleman – AR #6 – Erfassen, Bearbeiten & Verfassen

  • Blogbeitrag
  • Technologien
  • Nach Typ sortieren
  • AR & VR
Published on
2021-05-04
Written by
Pontus Blomberg

In meinen früheren Blog-Beiträgen habe ich gezeigt und erörtert, wie die PTC-Vuforia-Familie zum schnellsten und einfachsten Weg wird, leistungsstarke Schritt-für-Schritt-Anleitungen für Augmented Reality (AR) zu erstellen.

Die einfache Fähigkeit, Wissenstransfer einfach und praktisch zu ermöglichen, sorgt dafür, dass ganze Belegschaften mit neuen Fähigkeiten ausgestattet und bestehende Fähigkeiten verbessert werden, auch wenn sie an einem entfernten Standort arbeiten – das spart Zeit, Geld und minimiert die Logistik.

In diesem Blog zu meiner laufenden Video-Serie – Der Handwerker & der Gentleman – Ich werde näher darauf eingehen, warum meiner Meinung nach PTC Vuforia Expert Capture und SOPs weitere Mitarbeiter an der Frontlinie befähigen können, ihre Aufgaben schnell und genau zu erledigen, und zwar beim ersten Mal und jedes Mal!

Die zunehmende Qualifikationslücke in den meisten Unternehmen wirkt sich auf eine Vielzahl von Branchen aus.

Die meisten Organisationen sind so strukturiert, dass es weniger hoch qualifizierte und erfahrene Mitarbeiter gibt.

Selbst die Organisationen, die ihre Mitarbeiter für Multitasking ausbilden, brauchen immer noch Mitarbeiter, die diese Fähigkeiten aufnehmen und an andere weitergeben können, sei es gleichermaßen oder gemeinsam.


Vuforia Expert Capture – Teil der „Datenaustauschfamilie“

Bei PDSVISION zum Beispiel erforderte die Einführung von Datengesetzen, dass einige Mitarbeiter zu Experten in diesem Bereich wurden. Anschließend schulten sie andere in der Umsetzung dieser grundlegenden Änderung im Umgang mit personenbezogenen Daten in einer Reihe von Abteilungen.

Ein wirklich greifbares Beispiel dafür, wie eine Handvoll Experten, die auf dem neuesten Stand der Technik sind, ihr „stilles“ Wissen dokumentieren und auf das gesamte Unternehmen ausdehnen können – im eigenen Haus.

Darüber hinaus gab es in vielen Abteilungen echte Diskussionen darüber, dass AR neben anderen Lösungen, die wir unseren Kunden anbieten, Teil der „Datenaustauschfamilie“ ist, die ähnliche Herausforderungen und Bedenken hat wie unsere eigenen Kunden.

Unser eigener Bedarf, Fähigkeiten und Wissen zu vermitteln, hilft uns, die Herausforderungen zu verstehen, mit denen unsere Kunden in der Öl- und Gasindustrie konfrontiert sind.

Ein weiteres Beispiel aus dem Bereich der industriellen Wartung oder Instandhaltung ist, wenn neue und unerfahrene Mitarbeiter versuchen, den erfahrenen Arbeitern mit den längsten Bärten arbeitsbezogene Fragen zu stellen – und dann antwortet der erfahrene Mitarbeiter unverhofft:

Ich habe dieses Produkt/Modell noch nie gesehen.

Derzeit erleben wir weltweit eine stark ausgeprägte Phase des Kompetenzaufbaus und eine wachsende Komplexität von Produkten und Prozessen. Dies geht einher mit der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Kundenanforderungen, die nach leicht verständlichen visuellen Informationen verlangen, die relevant sind und einfach zu nutzen.

Heutzutage ist der Entwicklungsstand so hoch, dass es unmöglich ist, ohne die richtigen Systeme und Werkzeuge auf dem richtigen Weg zu bleiben. Augmented Reality (AR) hat sich bereits als nützliches Instrument erwiesen, das in Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen integriert wird, um die Einhaltung von Vorschriften zu gewährleisten und die Mitarbeiter zu schützen. Es unterstützt zudem die Dokumentation und den Schutz bewährter Unternehmenspraktiken, implizites Wissen und das zugehörige geistige Eigentum. Es kann abteilungsübergreifend eingesetzt werden, um alle gleichzeitig für ein breites Spektrum von Themen und Anwendungsfällen zu befähigen.

Die Abwägung der Prioritäten

Dies erfordert einen Balanceakt zwischen Sicherheit, Funktionalität, Benutzerfreundlichkeit und Nutzererfahrung. Wenn dieser Balanceakt zu stark in die falsche Richtung tendiert, kann ein Unternehmen auf seiner umfassenden digitalen Transformationsreise leicht den Überblick verlieren.

An dieser Stelle kann der Vuforia Expert Capture (VEC) wieder in die Geschichte eingeführt werden, da er das notwendige Gegengewicht bietet, um diese Bedürfnisse jederzeit und in angemessener Weise zu erfüllen.

VEC ist extrem schnell einsatzbereit und erfordert keine Installation, Konfiguration oder Versionskontrolle. Es handelt sich um eine echte Software-as-a-Service-Lösung (SaaS), bei der Sie immer mit der neuesten aktualisierten Version arbeiten.

Die End-to-End-Lösung von VEC ermöglicht die Erfassung, Bearbeitung und Anzeige von Inhalten, die sofort auf Smartphones, Tablets, Headsets und PCs veröffentlicht werden können. Dadurch entfällt die Notwendigkeit für enorme Investitionen in Technologie, die normalerweise mit „New Tech“ verbunden sind.

Die Einsparungen, die sich daraus ergeben, gelten für Unternehmen aller Art. Es kommt zu einer Reduzierung von Abfall und Ausschuss, einer Verringerung von Ausfallzeiten und einer Steigerung der Erstbehebungsrate (FTFR) und der mittleren Reparaturdauer (MTTR). Diese positiven Auswirkungen sind in der Realität sichtbar und tragen dazu bei, die Kundenzufriedenheit zu verbessern, während gleichzeitig die Einhaltung von Serviceleveln und/oder Liefervereinbarungen gewährleistet wird.

Augmented Reality bietet Funktionalität

Ich habe selbst gesehen, wie eine Organisation VEC innerhalb von nur 2 Arbeitstagen funktional am Arbeitsplatz implementiert und genutzt hat. Früher war ein solcher Prozess organisatorisch aufwendig und kostspielig, doch durch diese Lösung konnte er vereinfacht werden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass AR, wie ich bereits erwähnt habe, eine Vielzahl von Geschäftsfunktionen, Branchen und Organisationen mit unterschiedlichsten Hintergründen und verteilten Kundenbedürfnissen positiv beeinflusst.

Vuforia Expert Capture ist einer der Gründe, warum immer mehr Organisationen AR implementieren. Es ist praktisch, anpassungsfähig und bietet eine solide Grundlage, um die AR-Reise zu beginnen, ohne große finanzielle Investitionen und zeitaufwändige Vorarbeiten durchführen zu müssen, bevor sich positive Auswirkungen auf das Geschäft zeigen.

Mit freundlichen Grüßen
Pontus

Social media

Follow us on our social media platforms


ÄHNLICHE BLOGBEITRÄGE

View all posts

PDSVISION wird Mitglied der GfSE

PDSVISION wird Mitglied der Gesellschaft für Systems Engineering (GfSE) zur...
Mehr erfahren

Unternehmen Weihnachtsspende – 10 Jahre kontinuierliche Unterstützung

Seit einem Jahrzehnt unterstützen wir Ärzte ohne Grenzen und unterstützen...
Mehr erfahren

Technische Berechnungen leicht gemacht

Technische Berechnungen leicht gemacht Mathcad Prime macht technische Berechnungen...
Mehr erfahren

Entfesseln Sie Ihren inneren Naturliebhaber: Freiwilligenarbeit in unseren nationalen Wäldern – Teil 2

Dies ist das zweite Update von Matt Sweitzer von PDSVISION. Matt verbrachte den...
Mehr erfahren

Optimiertes Änderungsmanagement

Die Welt hat einen Wirbelsturm von Veränderungen erlebt, doch das Wesen des...
Mehr erfahren

KeyShot 2023: Die neuesten Verbesserungen

Mit der neuen Version 2023 hat das KeyShot-Team eine Reihe von Verbesserungen...
Mehr erfahren

PDSVISION unterstützt die digitale Transformation mit Codebeamer 2.0: Entfesselte Produktivität und Kontrolle

Codebeamer 2.0 bringt erhebliche Leistungsverbesserungen mit sich.
Mehr erfahren

FLASH-LIDAR und die Auswirkungen auf die Unterhaltungselektronik

FLASH-LIDAR und die Auswirkungen auf die Unterhaltungselektronik Werfen wir einen...
Mehr erfahren